Soziale Gerechtigkeit

einnahmen ausgaben

Arbeit & Geld

Neben dem gesetzlichen Mindest­lohn existieren in Deutsch­land auch branchen­spezifische Mindestlöhne. In Branchen mit allgemein­verbindlichen Tarif­verträgen kann noch bis zum 31. Dezember 2017 weniger als 8,84 Euro pro Stunde gezahlt werden. Von dieser Übergangs­frist sind derzeit noch Beschäftigte in den Bereichen Land- und Forst­wirtschaft sowie Gartenbau (8,60 Euro), Wäscherei­dienst­leistungen im Objekt­kunden­geschäft und Fleisch­wirtschaft betroffen (je 8,75 Euro).

Zum 1. Januar 2017 ist der gesetzliche Mindest­lohn in Deutsch­land von 8,50 Euro auf 8,84 Euro pro Stunde gestiegen. Mit der Erhöhung hat das Bundes­kabinett die Empfehlung der Mindest­lohn­kommission umgesetzt, die diese im Juni vorgelegt hatte. Im April 2015 wurden in Deutsch­land insgesamt 1,9 Millionen Jobs mit dem Mindest­lohn von 8,50 Euro bezahlt.

In vielen Branchen wurden die spezifischen Mindest­löhne genau wie der gesetzliche Mindest­lohn zum Jahres­beginn erhöht: Die Löhne stiegen unter anderem im Dach­decker­handwerk, im Elektro­handwerk sowie in der Pflege­branche.

[Quelle: http://www.destatis.de]

Kosumausgaben Statistik

Hartz4 Regelsätze ab 2017

Alleinstehend / Alleinerziehend 409 Euro
Erwachsene nicht-erwerbsfähige / Behinderte (z.B. Wohngemeinschaften) 409 Euro
Paare je Partner / Bedarfsgemeinschaften 368 Euro
Erwachsene Behinderte in stationären Einrichtungen (bis Ende 2019) 327 Euro
nicht-erwerbstätige Erwachsene unter 25 Jahre im Haushalt der Eltern 327 Euro
Jugendliche vom 15. bis Vollendung des 18. Lebensjahres 311 Euro
Kinder vom 7. bis Vollendung des 14. Lebensjahres 291 Euro
Kinder bis Vollendung des 6. Lebensjahres 237 Euro

[Quelle: http://www.bundesregierung.de]

Gehalt Einzelhandel Single

1500 bis 2200 Euro Brutto als Einstiegsgehalt. Mit der persönlichen Fortbildung zum Verkäufer, Erstverkäufer, Substitut und Abteilungsleiter bestehen Chancen auf ein höheres Gehalt.
Geht man von einem Gehalt von 2.200 Euro brutto aus, Geburtsjahr 1983, kirchensteuerpflichtig, Steuerklasse 1, keine Kinderfreibeträge, gesetzliche Renten- und Krankenversicherung so bleibt ein Netto (Auszahlungsbetrag) in Höhe von 1.473,01 EUR.  Die Gesamtabzüge vom Bruttogehalt betragen 726,99 EUR.

Wenn man von 160 Arbeitsstunden monatlich ausgeht, verdient der Single pro Stunde netto 13,75 EUR.
[Einzelhandel Gehalt Quelle: http://www.ausbildung.de]

Fazit

Als Alleinstehender kann man von diesem Geld gut leben. Es sei denn, man wohnt in Ballungsräumen wie München, Frankfurt, Düsseldorf oder Berlin. Man könnte dann ja einen WBS beantragen sagen jetzt einige. Ja könnte man, wenn da nicht die Einkommensgrenze von 18.430 EUR wäre. Die wird bei dem genannten Bruttoeinkommen nämlich um 50.- EUR überschritten. [Einkommensgrenze WBS Einzelperson 18.430 EUR / Quelle: Neuss.de ]

Mieten

Schaut man sich beispielsweise die Mieten in München für ein 40 qm Appartement an, so liegt dort die Miete nicht selten bei über 700 EUR. Kommen die Nebenkosten von ca. 100 EUR hinzu und der Strom rund 50 EUR, eventuell noch Kabelfernsehen ca. 5.- EUR, dann schnellt der Mietpreis auf rund 855.- EUR hoch. [Quelle: Immobilienscout24.de]

Vergleichsrechnung HartzIV Single

 

Hartz 4 single

 

Hartz 4 beträgt bei Alleinstehenden 409.- EUR zuzüglich Miete inkl. Nebenkosten 800 + Zuschlag 9.- EUR ergibt eine Gesamteinkommen von 1218.- EUR. Hiervon müssen sämtliche Ausgaben des täglichen Lebens beglichen werden.
[Hartz4 Informationen Quelle: Hartziv.org]

Gehalt Einzelhandel Familie

Angenommen Konstellation: Vater (berufstätig), Mutter (Hausfrau), Kind1) Alter 2, Kind2) Alter 4 Jahre
Wohnort: München
Einkommen Gehalt: 2.500.- EUR Brutto, Steuerklasse 3, kirchensteuerpflichtig, 2 Kinder im Alter von 2 und 4 Jahren
Nettogehalt: 1.894,87 EUR
Kindergeld: 2 x 192.- EUR = 384 EUR

Familie Gesamteinkommen: 2.278,87 EUR

Wenn man von 160 Arbeitsstunden monatlich ausgeht, verdient der Familienvater pro Stunde netto 11,84 EUR.

Familie – Ausgaben pro Monat

Miete München 3 Zimmer, 80 Quadratmeter Kaltmiete 1.100 EUR zzgl. Nebenkosten 180 EUR plus Strom 80 EUR
Gesamtmiete = 1.360.- EUR
Hinzu kommen die täglichen Ausgaben für Lebensmittel, Konsumgüter, Strom, Handy, Kultur, Sport etc.

Beispielrechnung Einnahmen/Ausgaben Familie

Die Beispielrechnung für eine Familie mit 2 Kindern, die Mutter Hausfrau, der Vater im Einzelhandel tätig, sieht dann folgendermaßen aus:

Einkommen Gehalt: 2.500.- EUR Brutto, Steuerklasse 3, kirchensteuerpflichtig, 2 Kinder im Alter von 2 und 4 Jahren
Nettogehalt: 1.894,87 EUR
Kindergeld: 2 x 192.- EUR = 384 EUR

Abzug Gesamtmiete: 1.360.- EUR

Somit ergibt sich eine verbleibende Gesamtsumme in Höhe von 918,87 EUR. Hiervon sind Lebensmittel, Bekleidung, Schulbedarf und alle Dinge des täglichen Lebens zu begleichen.

Vergleichsrechnung Hartz4 Familie

Konstellation der Familie wie oben bei berufstätiger Familie.

 

Hartz IV für Familie 2 Kinder

 

Berechnung HartzIV: 2.128.- EUR monatlich an Auszahlung für die ganze Familie. Abzüglich 1.280 EUR Miete bleibt ein Betrag in Höhe von 848.- EUR. Hiervor sind alle Dinge des täglichen Lebens zu begleichen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s